Skip to main content

Waltraud Ehlert alias Esther Münch

Wallis Welt: Selbstoptimierer*innen

Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Comedy-Rundgänge aus der Reihe „Wallis Welt“. Waltraud Ehlert alias Esther Münch zeigt allen Interessierten ihr Bochum.

Damit gehtet schon los, ich mein mit meine Übbaschrift, denn ohne Sternchen und -innen, bisse heutzutage nich mehr korrekt, also geschlechtagerecht. Dabei is die ganze Welt voll von Ungerechtichkeit, wie soll man da rein vonne Sprache allet gerecht fateilen? 

Erst neulich, als ich inne Karnevalszeit für Willi und mich Berlina Ballen käufen wollte, stante auffem Schild „Berliner*innen“ und ich dachte, mich laust der Affe, weil ich gannnich wusste, dattie Teigwaren au geschlechtagerecht angesprochen werden wollen. Getz lagten abba direkt daneben Streuselteilchen mit ohne Sternchen und so. Also happich die Fakäuferin gefrächt: „Wat is denn mitte Streuselteilchen, also -innen“, und kneifte sie ein Auge zu. Dat hatti abba gannich gemerkt und antwortet total ernst: „Innen? Pudding!“ Dann happich mich erklärt von wegen den Untaschied zwischen die Dingas aus Berlin und die Streuselteile und die Sternchen mit dat –innen. Da hatse sich flugs entschuldicht, dat Schild ausse Auslage genommen und geschrieben „Streuselteilchen*innen“. Ich dachte, ich kipp in Ohnmacht.

Ich mein, et is ja klar, dat sich die Welt faändat, ich fahr ja au nimmehr Tretrolla und bohr mir währenddessen inne Nase, ich sach keine Wörtas mehr, von die mich klar is, datti andere Menschen weh tun, abba innen Moment binnich ganz oft echt übbafordat und regelrecht faunsichat. Wat mach ich richtich und wat mach ich falsch??

Ich hab manchmal dat Gefühl, ich darf grad noch SEIN, abba au nur, wenn ich mich ganz stille fahalte. Kumma, du kannz nonimma in Ruhe alt werden, et sei denn, du gehs in Heim. Abba wenn nich, dann musse auffe Fitness achten, kannz nich essen, wennze Hunga has, sondan 16:8, wat heißt, nur innerhalb von 8 Stunden kannze 2 Mahlzeiten zu dich nehmen, egal ob der Magen dat Fernsehen übbatönt. Du muss Kardiosport machen, wegen Herz-Kreislauf, darfs deine ganzen Vorsorge-Untasuchungen nich fagessen und dat können – je nachdem wie alte bis – ganz schön viele werden. Du musst nachhaltich leben, regional essen und am besten eine Fitness-Uhr haben, die dich sacht, wanne dich bewegen sollz, ob und wie du geschlafen has , wie hoch dein Puls is und wie viele Schritte du gehen muss, odda wie viele dich für diesen Tach noch fehlen. Und bei allem sollze achtsam sein und ausreichend medetiern, damitte imma schön entspannt bleibs.

Abba mich macht dat allet so wuschich, dattich eha Schaum krich, als wie mich zu entspannen. Und Sie so?

Getz bleiben se bitte abba alle lieb füreinanda, schüss Ihre Walli

Schlagwörter


  • Glasfaser Ruhr
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Sportjugend Bochum
  • USB Bochum
  • Stadtwerke Bochum