Skip to main content

An zwei Wochentagen präsent

Neue Ansprechpersonen im Stadtteilbüro Laer

Im Stadtteilbüro Laer/Mark 51°7 sind die verantwortlichen Projektleitungen ab sofort an zwei Wochentagen präsent.

Doris Kranich, Eva Kleemann und Melanie Just vom Amt für Stadtplanung und Wohnen sind abwechselnd vor Ort ansprechbar. Dienstags von 14 bis 16 Uhr und mittwochs von 11 bis 13 Uhr sind die Verantwortlichen Am Kreuzacker 2 zu erreichen.

Doris Kranich betont: „Es ist uns wichtig, für die Bürgerinnen und Bürger in Laer vor Ort zu sein und mit ihnen zu allen Fragen rund um den Stadtumbau Laer ins Gespräch zu kommen.“ Die bisherigen Angebote von und für die Laer´schen können weiterhin in den Räumlichkeiten des Stadtteilbüros durchgeführt werden.

Dies sind unter anderem Spielenachmittage für Seniorinnen und Senioren, Sprachkurse und ein Familiencafé. „Die gemeinsame Nutzung der Räumlichkeiten durch Mitarbeitende der Stadt und Gruppen aus der Bürgerschaft ist ein Experiment“, sagt Eva Kleemann und ergänzt: „Wir sind zuversichtlich, dass das Miteinander gut gelingen wird.“

Schlagwörter


  • Stadtwerke Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Sportjugend Bochum
  • USB Bochum
  • Glasfaser Ruhr