Wartezeiten bei der DLRG
von bis zu vier Jahren

Nicht so leicht: Schwimmen lernen in Wattenscheid

Immer weniger Kinder können Schwimmen – die Zahl der Unglücke steigt. Meldungen dieser Art geistern seit Monaten und Jahren durch die Nachrichten.

Wer aber seinem Kind eine Schwimmausbildung zukommen lassen will, der hat es nicht so einfach. Das gilt auch für Wattenscheid. Schuld ist, nicht nur, aber auch, die Pandemie. Auch die deutlich gesunkene Zahl der Lehrschwimmbecken in den Schulen trägt dazu bei, ein direkt an eine Grundschule angeschlossenes Lehrschwimmbecken gibt es in Wattenscheid gemäß Stadt Bochum nur noch in der Preins-Feld-Schule in Höntrop. Und das wird gerade auch noch saniert. Die Corona-Krise hat dabei alles nur schlimmer gemacht.

Warteliste ist lang

„Die Warteliste ist durch die Ausfälle in 2020 und 2021 deutlich gestiegen. Das heißt: Mal eben heute anmelden und nächste Woche zum Vorschwimmen kommen, das ist zur Zeit leider nicht möglich“, sagt Thorsten Kelle von der DLRG, deren Ortsgruppe Wattenscheid im Sportzentrum Westenfeld Kindern das Schwimmen beibringt. Die Eltern, die dort ihr Kind zumindest in einem Anfängerkurs unterbringen möchten, haben noch bis zum 31.12. Zeit, sich und ihr Kind anzumelden. Aber auch das geht nicht einfach so: Die DLRG verlangt eine ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand und eine Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmern.

Und das gilt wirklich nur für die Anfängerkurse. Alles weitere steht in den Sternen. Bei Interesse an unseren Kursen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Warteliste vormerken zu lassen. Sobald Plätze in einem Kurs frei werden, melden wir uns bei Ihnen“, so die DLRG, „außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir aktuell leider unter Sicherstellung einer guten Ausbildungsqualität nicht hinreichend viele Ausbildungsplätze im Bereich Seepferchen und Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold anbieten können, um die große Nachfrage befriedigen zu können. Hier beträgt die aktuelle Wartezeit etwa 4 Jahre. Bitte schauen Sie zusätzlich auch bei anderen Vereinen!“

Mehrere Wattenscheider Vereine bieten laut Stadt Kurse an

Schwimmkurse bieten in Wattenscheid nämlich auch Andere an. Zum Beispiel der DUC Wattenscheid (Deutscher Unterwasser-Club), der Schwimmverein Delphin oder der Tauch-Sport-Club Wattenscheid. Wer in die Nähe ausweichen kann und in Höntrop oder Eppendorf wohnt, für den ist auch der Linden-Dahlhauser Schwimmverein vielleicht noch eine Adresse. Fragen lohnt sich immer. 

Schlagwörter