Skip to main content

Waltraud Ehlert alias Esther Münch

Wallis Welt: Wat kommt nach uns??

Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Comedy-Rundgänge aus der Reihe „Wallis Welt“. Waltraud Ehlert alias Esther Münch zeigt allen Interessierten ihr Bochum.

Ich weiß ja nich, in welche Altasklasse Sie an sein sind odda in welche Kategorie, ich jedenfalls gehör bei die sogenannten Baby Boomas. Dat sind die Menschen, die sich manchmal fragen, wieso sie dat Geburtsdatum von alten Leute ham, wenn se wissen, wie ich an meinen bin.

Ich hab‘ ja da au öftas so meine Erlebnisse, wenn ich – ma sagen Beispiel – morgens gefühlt wie eine 30-Jährige aufsteh, und dann acht Schritte ins Badezimma geh, dann kuck ich in den Spiegel und fräch mich: „Wann is dat denn bitte passiert?“

Abba bei allen Quatsch mach ich mich echte Gedanken, wegen weil ich vor Kurzem auf eine Faabschiedungsfeia gewesen warte für inne Rente gehen. Und dabei happich mich so gründlich innen Raum ungekuckt, wo echt viele Menschen waren, und da wurde mich schlachartich klar, dat in fünf Jahre ungefähr 1/3 Leute wech wärten und in zehn Jahre sogar die Hälfte.

Da fällt mich die Frage plötzartig an, wer denn nach uns alle an kommen is? Ich mein, Sie kennen doch bestimmt den alten Satz, dat jeda und jede ersetzbar is. Jahaaaaa, dat hat vielleicht früha gestimmt……abba heute? Ers ma gibbet kaum noch nachwachsende Rohstöffe, egal in welchen Beruf. Kucken se sich ma um, übbaall werden Leute gesucht, übbaall bleiben Stellen unbesetzt. Getz schon!

Dann wollen die, die sich „arbeiten“ so grundsätzlich für sich innen Leben vorstellen können, abba längst nich mehr so wie wir arbeiten. Von wegen Work-Life-Balance. Ich bin vielleicht nich schlau genuch dafür, abba mich kommt dat bei die ganzen Wunschvorstellungen manchmal eha vor wie Life-Life-Balance, wo die Work gannich mehr vorkommt, jedenfalls nich schwerpunktmäßich.

Genau an diese Stelle fräch ich mich dann: Wat kommt nach uns? Künstliche Intellegenz, also die vielgepriesene KI, ersetzt die dann allet und fadient die dann au die Kohle?

Ganz innen Ernst, da wird mich so ein bisken Angst und Bange – nich für mich, abba für die kleinen Kröten, also für meine Enkels Heinz-Hektor und Horst-Hagen. Werden die noch Arbeit haben, kriegen odda wollen? Und falls ja, wat wird dat sein? KI-Progammiera odda Robota-Reparatör? Oder werden die dann Balance-Couch und kümman sich um einen achtsamen Flow.Ich weißet nich, falls Sie dat wissen, dann schreiben se mich eine Emaille unta: walli.ehlert@gmx.de

Getz bleiben se bitte lieb füreinanda, schüss Ihre Walli

Schlagwörter


  • Sportjugend Bochum
  • Glasfaser Ruhr
  • Stadtwerke Bochum
  • USB Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG