Skip to main content

Spiel, Spaß und Kulinarisches
für die ganze Familie

Stadtteilfest Hiltrop Bergen soll die ganze Familie ansprechen

Es fehlt nur noch gutes Wetter – ansonsten ist alles angerichtet für das erste Stadtteilfest Hiltrop Bergen seit 2017. „Endlich passiert mal wieder was“, sagen da viele Hiltroper und Bergener. 

Am Samstag, den 6. Mai, soll von 14-20 Uhr gefeiert werden, auf dem Sportplatz Am Hillerberg. Viele Vereine und Institutionen sind mit an Bord, die Schirmherrschaft hat die Bezirksvertretung Nord übernommen. 

Geboten werden sollen Unterhaltung, Spiel, Spaß und Kulinarisches für die ganze Familie. Und da sind ein paar Dinge dabei, die man nicht überall findet. Die größte Gaudi auf dem Festgelände verspricht wahrscheinlich der Wettbewerb im Strohballen-Weitwurf.

Vereine stellen sich vor

Ansonsten ist das Programm picke-packe voll: Kinder können sich schminken lassen, die Jugendfeuerwehr baut eine Spritzwand auf, es gibt ein Glücksrad mit Gewinnen, eine Hüpfburg, für die größeren gibt es eine Laserschießanlage, Kita-Kinder singen. Es wird ein bisschen wie Jahrmarkt, mit Dosenwerfen, Sackhüpfen, einer Torwand, einer Buttonmaschine. Die Sportvereine zeigen Basketball oder Judo, oder Kinderturnen, alles zum ausprobieren. Wer es lieber ruhiger mag, kann an Staffeleien malen oder sich die Ausstellung mit historischen Fotos aus Hiltrop und Bergen ansehen. Und natürlich zeigen alle beteiligten Vereine und Institutionen an ihren Infoständen, was sie so können oder wollen. 

Fußballspiele während des Fests

Für all das braucht man Platz – deswegen fiel die Ortswahl auf den Sportplatz am Hillerberg. Das letzte Stadtteilfest fand noch an der Frauenlobschule statt. Der einzige Nachteil des Sportplatzes: Während des Fests müssen auch noch ganz normale Fußballspiele ausgetragen werden. Aber die Spieler freuen sich bestimmt über ein riesengroßes Publikum. 

Schlagwörter


  • USB Bochum
  • Stadtwerke Bochum
  • Glasfaser Ruhr
  • Sportjugend Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG