Skip to main content

DBC Bochum aktuell Spitzenreiter

NRW Billard-Oberliga: Mehrkampfmeister wird aus dem Ruhrgebiet kommen

Der Startschuss für die neue, die erst zweite „echte“ Saison der NRW Billard-Oberliga Mehrkampf fiel am 29. Januar beim TuS Kaltehardt.

Alle Beteiligten freuten sich, dass es in der ungeliebten, hart diskutierten NRW-Oberliga, gewissermaßen der „neuen Bundesliga Mehrkampf“, nun endlich wieder losgeht. Ein Freudentag wurde es allerdings nicht für den Gastgeber. Mit einem deutlichen 8:0-Sieg distanzierte Titelverteidiger DBC Bochum das Heimteam. 

Der Deutsche Rekordmeister bestätigte damit, dass er sich – wie von Kaltehardt-Chef Volkmar Rudolph bei der Begrüßung der Gäste angekündigt – wohl auf dem Weg zur Titelverteidigung befindet, während sich der TuS sich womöglich am Tabellenende einnisten werde. Klar wurde an diesem Sonntag allerdings, dass die DBC-Akteure sich noch nicht auf dem Niveau der Vorsaison befinden.

Ausschließlich Teams aus dem Ruhrgebiet

Mit zwei Oberhausener Mannschaften (Sterkrade 1 und 2), der Billard-Union Essen-Nord sowie den drei Teams aus Bochum und Castrop-Merklinde ist die Liga komplett. Man darf also mit Fug und Recht praktisch von einer „Stadtmeisterschaft“ in der Karambolage-Variante des äußerst vielseitigen Billardsports sprechen, die – und das ist extrem kurios – nun schon zum zweiten Mal auf Landesebene den Deutschen Meister ermittelt. 

Doppelt kurios war es in der letzten Saison, als das Team aus Creidlitz-Coburg mit Sondergenehmigung der Deutschen Billard Union in NRW mitspielen durften. Auch diesmal sollten die Bayern dabei sein, zogen ihre Meldung allerdings sehr kurzfristig zurück. Da waren die Plakate schon gedruckt.

Nächster Spieltag am 18. Februar

Dietmar Steinau, Rainer Waldbauer, Volkmar Rudolph und Ulrich Synek vermissten an diesem ersten Spieltag ihren Kapitän Andreas Potetzki, der normalerweise zum Team gehört. Der TuS Kaltehardt ist aktuell Tabellenletzter, der DBC Spitzenreiter. Der nächste Einsatz für beide Teams ist am 18. Februar.

Text und Foto: Eberhard Franken

Schlagwörter


  • Glasfaser Ruhr
  • Gehring   Immobilien
  • Sportjugend Bochum
  • Stadtwerke Bochum
  • USB Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG