Skip to main content

Herbstfest am 6. Oktober

Gerther Treff lädt zu Herbstfest und Flohmarkt

Es fehlt nur noch gutes Wetter, ansonsten ist alles angerichtet. Die Verhandlungen mit dem Ordnungsamt liefen gut, der Plan steht. Am Freitag, den 6. Oktober, veranstaltet der Verein Gerther Treff e.V. sein Herbstfest im Gerther Marktgarten. Los geht es um 17 Uhr, um 21 Uhr ist (vielleicht) Feierabend.  

„Wir freuen uns sehr, dass nach der konstruktiven Zusammenarbeit mit den zuständigen Herren vom Ordnungsamt dieses Herbstfest in gemütlicher Runde vor der Bude stattfinden kann“, sagt Vereinsvorsitzende Marion Kensy, „das lässt hoffen, dass wir am 6.10. bei hoffentlich herrlichem Herbstwetter wieder gemütlich vor der Bude zusammen hocken und den „Indian Summer“  direkt vor unserer Haustür genießen können.“

Mit Grillschinken, Zwiebelkuchen, Federweißer und leckerem Wein will der „Gerther Treff“ den Herbst begrüßen.

„Selbstversorger“ sind herzlich eingeladen

Wer Getränke oder Zwiebelkuchen selbst mitbringen möchte, könne das gerne tun und sei herzlich eingeladen, so Kensy.

Das Team des Gerther Treffs und das neue „Hocke“ Team freue sich auf einen entspannten Austausch der Zwiebelkuchenrezepte und fröhliche Herbstweisheiten, so Kensy. Damit der Verein nicht all zu viel Arbeit hat, soll jeder, der kommt, seine Gläser und Teller selbst mitbringen, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit dürfe jeder sein Geschirr dann zu Hause selbst spülen, fügt sie mit einem Augenzwinkern hinzu.

Flohmarkt in der Vorweihnachtszeit

Im November gibt es dann noch ein Event auf dem Gerther Markt. Am 4.11. steigt dann dort der Weihnachtsflohmarkt, von 10-15 Uhr. Auch den veranstaltet der gemeinnützige Verein Gerther Treff – Gemeinsam schöner leben –  Verein zur Stadtteilentwickelung in Bochum Gerthe e.V. (so der vollständige Name des Vereins). „Wir bieten dann dazu Kaffee und was für den süßen Zahn“, schreibt der Verein.

Die Flohmarktstände für den Platz rund um die Seilscheibe und die angrenzenden Flächen sind kostenfrei.

Flohmarktstand-Betreiber dürfen spenden

„Unser Ziel ist es immer wieder, lockere Treffpunkte im Stadtteil zu schaffen und, wie der komplette Vereinsname schon aussagt, uns für ein schöneres Leben im Stadtteil einzusetzen. Da kann die ganze Weihnachtsdeko gerne ran geschleppt werden und dass ein oder andere Schnäppchen erstanden werden, um den Geldbeutel für die Weihnachts-Geschenke zu schonen. Gegen eine kleine Spende, auch der Flohmarktstand-Betreiber, haben wir natürlich nichts einzuwenden.“Wer beim Flohmarkt mitmachen und etwas verkaufen möchte, wendet sich per Mail an gerthertreff@gmail.com oder telefonisch an Marion Kensy, 0176-31597844.

Schlagwörter


  • Glasfaser Ruhr
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • USB Bochum
  • Stadtwerke Bochum
  • Sportjugend Bochum