Skip to main content

606 Jahre Wattenscheid

Wattenscheider Sommerfest – drei Tage wird in der City gefeiert

Zum ersten Mal nach Corona findet wieder ein Wattenscheider Sommerfest statt. Die Werbegemeinschaft lässt vom 16. bis 18. Juni in der City die „Puppen tanzen“ – inklusive verkaufsoffenem Sonntag.

„Die Organisation der Veranstaltung gestaltet sich zunehmend zeitintensiver als noch vor Corona.  Dennoch haben wir wieder ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt und hoffen auf schönes Wetter und begeisterte Besucher“, erklärte Sabine Theis, die Vorsitzende der Werbegemeinschaft.

Gastronomie und Musik auf dem Alten Markt sowie Infostände in der Innenstadt gibt es an allen drei Tagen. Für die Besucher ist das Parkhaus am Alten Markt entsprechend länger geöffnet.

Unter dem Motto „Back to the 90s“ eröffnet die Party-Fraktion am Freitag (16.) ab 17 Uhr das musikalische Programm. Ukrainische Musik, Shanties und Seemannslieder, Partyhits zum Mitsingen und zum Abschluss am Sonntag ab 18 Uhr die Rockabilly Show! – für jeden Musikgeschmack wird etwas dabei sein.

Und am Sonntag öffnen auch die Geschäfte in der City zwischen 13 und 18 Uhr die Ladentüren.

Schlagwörter


  • USB Bochum
  • Stadtwerke Bochum
  • Glasfaser Ruhr
  • Sportjugend Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG