Polizeikomissare leisten Diensteid

Polizeipräsident begrüßt zahlreiche Neuzugänge

Der 1. September – ein wichtiges Datum für die Polizei NRW. Denn wie in jedem Jahr wurden auch gestern wieder zahlreiche Neuzugänge begrüßt.

So auch beim Polizeipräsidium Bochum. Insgesamt 95 neue Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte sowie zwei Regierungsinspektorinnen und -inspektoren begrüßte Polizeipräsident Jörg Lukat am Donnerstag zu ihrem Dienstantritt in Bochum, Herne und Witten.

Insgesamt knapp 100 „Neue“

Unter den knapp 100 „Neuen“ sind insgesamt 72 frisch ernannte Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare, die jüngst ihr duales Studium abgeschlossen und bei der feierlichen Begrüßung auch ihren Diensteid geleistet haben.

87 der neuen Kolleginnen und Kollegen werden in ihrer Erstverwendung im Wach- und Wechseldienst eingesetzt und sind dort für unsere Sicherheit präsent. 40 von ihnen kommen nach Bochum zur Polizeiinspektion 1, 19 nach Herne zur PI 2 und 13 nach Witten zur PI 3.

Auch den anderen „Neuankömmlingen“ wünschen wir einen guten Start in ihren Direktionen.

Schlagwörter