Skip to main content

Sonnenenergie aus Eigenproduktion

Oase produziert Ökostrom

Die Oase und die Stadtwerke Bochum nutzen jetzt gemeinsam die Kraft der Sonne. Dafür wurde eine große Photovoltaikanlage in Harpen installiert.

Mehr als ein Drittel des Strombedarfs des Fitnessstudios Oase am Harpener Feld werden in Zukunft über umweltfreundlichen Ökostrom aus Eigenproduktion gedeckt. Möglich wird dies durch eine Dachflächen-Photovoltaik-Anlage, die Oase und Stadtwerke Bochum jüngst in Betrieb genommen haben. 

„Die Oase wird durch den Einsatz der Photovoltaik-Technik in Summe etwa 4.230 Tonnen CO2 vermeiden“, so Robert Perić, Geschäftsführer der Stadtwerke. Der restlichen Strombedarf der Oase wird durch den Ökostrom der Stadtwerke Bochum gedeckt. 

Schlagwörter


  • Glasfaser Ruhr
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Stadtwerke Bochum
  • USB Bochum
  • Sportjugend Bochum