Neugestaltung Stadtgarten

Kleinfeld-Anlage für die DJK Wattenscheid wird gefordert

Das Konzept für die Neugestaltung des Stadtgartens löste eine heiße Diskussion aus. Kurz vor der letzten Sitzung der Bezirksvertretung erfolgte noch ein schriftlicher Änderungsantrag der UWG: Freie Bürger.

In der Sitzung hat die CDU-Bezirksfraktion durch Marc Westerhoff Stellung zu den Anträgen genommen. Er dankte der Koalition, denn mit dem Antrag werde die gute Arbeit der CDU gewürdigt. Diese hatte bereits am 15. Dezember 2020 eine Anfrage an die Verwaltung gestellt, wie die weitere Planung für das Papageienhaus aussieht.

Die Antwort der Verwaltung erfolgte in der Bezirksvertretersitzung am 23. Februar: „Derzeit laufen noch interdisziplinäre Planungen, wie mit dem Gebäude und dem Grundstück in Zukunft umgegangen werden soll. Sobald es hier belastbare Informationen gibt, wird die Verwaltung die Politik unaufgefordert über den Planungsstand durch eine Mitteilung an die Bezirksvertretung informieren“, lautete die recht neutral gehaltene Antwort.

Bürgerinitiative beschäftigt das Thema

Die Nutzung und Umgestaltung des nicht mehr benötigten Betriebshofs hat auch eine Bürgerinitiative intensiv beschäftigt. Auch die DJK Wattenscheid hat sich an die Politik gewandt und gebeten, sich der Nöte des Vereins anzunehmen. Es geht um die angespannte Parkplatzsituation, veraltete Umkleidekabinen und benötigtes Trainingsgelände in Form eines Kleinspielfeldes.

In die gleiche Kerbe schlägt die UWG. „Es ist notwendig“, sagt Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freien Bürger, „dass im Rahmen der Neugestaltung des Umfeldes des Stadtgartens und der Einbindung des ehemaligen Betriebshofes ein Kleinspielfeld für den DJK-Wattenscheid-Trainingsbetrieb errichtet wird.“

Winkler verwies darauf, dass die DJK zur Zeit 700 Mitglieder habe. Neben den Seniorenmannschaften, dem Herz-, Reha- und Breitensport und Tischtennis sei vor allem die Jugendarbeit mit 16 Mannschaften inklusive vier Mädchenmannschaften ein wichtiger Bereich.

Schlagwörter