Gesund ist, WAT stark macht!

Gesundheitswochen starteten am 30. April am Ehrenmal

Zu den Gesundheitswochen sind zahlreiche Beiträge unter dem Motto „Gesund ist, WAT stark macht!“ im Stadtteilbüro eingegangen, sodass allen Interessierten ein breit gefächertes Programm geboten werden kann.

Schwerpunktmäßig dreht sich alles um Resilienz – also die Fähigkeit Stress, Konflikte und Probleme leichter bewältigen zu können.

Aktionstag am Ehrenmal

Dabei weiß die Wissenschaft: Resilienz-Strategien und Widerstandskraft können geübt und erlernt werden. Bildungsträger, Vereine, Initiativen und Dienstleister bieten den gesamten Mai über kostenlose Projekte, Veranstaltungen und Aktionen zum Thema an. Eine genaue Übersicht ist im Stadtteilbüro einzusehen sowie auf der Website www.wat-bewegen.de.

Los ging es am 30. April mit dem Aktionstag „WAT in Action“ von 11 bis 17 Uhr im Friedenspark am Ehrenmal. Am 20. Mai findet zudem die Gesundheitsmesse im Gertrudiscenter erneut statt. Hier stellen sich verschiedene Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich vor und laden zum Informieren und kleineren Mitmachaktionen ein. 

Schlagwörter