Skip to main content

Gleich mehrere Flohmarkttermine

Gerther Treff: Jahresprogramm steht

Es wird auch in diesem Jahr wieder eine Menge los sein auf dem Gerther Markt. Und wer sich ein paar wichtige Events jetzt schon in den Kalender eintragen möchte, liest jetzt am besten weiter.

Der Gerther Treff e.V. hat bereits am 16. März mit „Kaffee anne Bude“ angefangen, bis zum 30. November trifft man sich jeweils Samstag von 9-13 Uhr. Außer an Flohmarkt-Tagen.

Den ersten Flohmarkt des Jahres gibt es pünktlich vor Ostern, am 23. März von 10-15 Uhr – und es gilt wie immer: Jeder kann mitmachen, der Gerther Treff nimmt keine Standgebühren, freut sich aber über eine Spende, Kaffee und Kuchen ist selbstverständlich auch immer willkommen. Eine Anmeldung vorab ist allerdings nötig. Das geht ganz einfach telefonisch, unter 0176-31597844. 

Viel passiert im Sommer 

Einen Flohmarkt zum Frühling gibt es noch dazu, am 27. April. Der Herbst-Flohmarkt ist für den 21. September, zum Seilscheibenfest, terminiert, der Weihnachtsflohmarkt soll am 9.November steigen. Die Flohmarkt-Zeiten sind auch dann immer von 10-15 Uhr.

Der Sommer ist dann picke-packe-voll. Am 29. Juni findet im Marktgarten und „anne Bude“ der traditionelle Gerther Sommer statt. Am 17. August plant der Gerther Treff e.V. pünktlich zum „Tag der Trinkhallen“ einen „Theo-Tag“, in Erinnerung an den langjährigen Inhaber der Bude auf dem Gerther Markt (15-20 Uhr). Eine Woche später, am 24. August geht das „Gerther Picknick“ über die Bühne (15-19 Uhr), auch hier sind wie immer Kaffee- und Kuchenspenden gern gesehen. 

Der Gerther Weihnachtsmarkt mit allem, was das Herz in der Vorweihnachtszeit begehrt, ist dann für den Nikolaustag, den 6. Dezember vorgesehen.

Gerther Hocke bleibt

Vor den Advent aber hat der liebe Gott die warme Jahreszeit gesetzt. Und deswegen soll auch an manchen lauen Frühlings- und Sommerabenden der Gerther Markt belebt werden. Immer am ersten Freitag im Monat treffen sich Gerther und ihre Freunde abends, ab 17 Uhr (bis 21 Uhr) bei der „Gerther Hocke“.

Ein Glas Wein, Knabbereien, Gespräche, das Konzept des Gerther Treff e.V. hat sich bewährt und wird fortgesetzt. Hier gilt: Getränke und Snacks dürfen mitgebracht werden, ein eigenes Glas am besten auch, es geht um das zwanglose Beisammensein und die nette Unterhaltung.  

Schlagwörter


  • USB Bochum
  • Glasfaser Ruhr
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Sportjugend Bochum
  • Stadtwerke Bochum