Skip to main content

Gemeinsam stärker

Feuerwehren Eppendorf und Höntrop feiern erstes gemeinsames Fest

Die traditionellen Wehren Eppendorf und Höntrop sind im November des letzten Jahres zur neuen Löscheinheit 14 (Eppendorf / Höntrop) verschmolzen.

Unter dem Leitbild „Gemeinsam noch stärker“ blicken die Wehrmänner und Frauen voller Freude in die Zukunft der neuen Löscheinheit. „Durch die Coronapandemie konnten wir seit 2019 nicht mehr gemeinsam in den Stadtteilen ein Feuerwehrfest feiern. Umso mehr freuen wir uns jetzt“, so Niko Halwer, der Öffentlichkeitsarbeitsbeauftragter der Feuerwehr Eppendorf/Höntrop.

Blick hinter die Kulissen

Am 23. und 24. Juni soll nicht nur zünftig gefeiert werden, sondern die Besucher können auch auf dem Gelände des Feuerwehrhauses an der Höntroper Straße 97 einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr im Süden der Hellwegstadt werfen. Ein DJ wird am Freitag (23.) für die stimmungsvolle Eröffnung sorgen.

Am Samstag stehen ab 14Uhr die kleinen Gäste im Vordergrund. Im Rahmen der  Brandschutzfrüherziehung wird über das richtige Verhalten im Notfall informiert. Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz: lustige Spiele und spannende Aktionen für die Kleinen stehen zusätzlich auf dem Programm. 

Sehr informatives Programm

Außerdem steht ganz viel Info am Samstagnachmittag auf dem Programm – mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr informieren praxisnah über die Arbeit im Einsatz- und im Übungsdienst,  Fahrten mit der Hubarbeitsbühne, Infos der Polizei Bochum, die Besichtigung der Löschfahrzeuge, der Drehleiter, und Informationen zur Feuerwehr-Rettungshundestaffel in Aktion werden angeboten.

Ein nicht nur unterhaltsames, sondern auch ein sehr informatives Programm wartet auf Groß und Klein.

Schlagwörter


  • Sportjugend Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • USB Bochum
  • Glasfaser Ruhr
  • Gehring   Immobilien
  • Stadtwerke Bochum