„Wofür schlägt dein Herz?“

Stadtwerke suchen wieder Herzensprojekte

Ab sofort können sich wieder Bochumer Vereine, Einrichtungen und Organisationen mit ihren Projektideen um ein Sponsoring als Bürgerprojekt der Stadtwerke Bochum bewerben.

Noch bis zum 14. Februar läuft unter dem Motto „Wofür schlägt dein Herz?“ die Bewerbungsphase auf www.stadtwerke-bochum-buergerprojekte.de. Dort können Projekte aus den Kategorien Sport, Kultur, Bildung und Sozialwesen eingereicht werden. Die Fördersumme pro Projekt reicht von 5.000 bis maximal 15.000 Euro.

„Wir stellen für die Bürgerprojekte wieder insgesamt 400.000 Euro zur Verfügung. Jedes Jahr schütten wir rund 1 Mio. Euro an Bürgerprojekte, Zukunftsprojekte und über das Basissponsoring aus“, erklärt Dietmar Spohn, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum, zum Start der Bewerbungsphase. „Seit Einführung des Sponsoring-Konzepts im Jahr 2013 haben wir bereits 468 Bürger- und Zukunftsprojekte mit einem Sponsoring unterstützt.“

Für die Bewerbung steht ein Online-Formular zur Verfügung, das den Projektträgern bei der Eingabe der Daten hilft. Neben allgemeinen Angaben wie Vereinsanschrift und Ansprechpartner gibt es ausreichend Platz für die Bewerber, um ihr Herzensprojekt zu beschreiben. Für ergänzende Dokumente stehen weitere Eingabemöglichkeiten bereit.

Verpflichtend ist die Angabe einer Kostenaufstellung. Da Bilder bekanntlich mehr als Worte sagen, gibt es zusätzlich die Möglichkeit Fotos hochzuladen. Vom 1. bis zum 22. März sind dann alle Stadtwerke-Kunden aufgerufen, unter www.stadtwerke-bochum-buergerprojekte.de insgesamt 20 Herzen an ein oder mehrere Bürgerprojekte ihrer Wahl zu vergeben. Mehr Herzen können über einen Aktionscode in der Stadtwerke Bochum App generiert werden. Abgestimmt werden kann auch offline per Coupon. Dieser ist zum Start der Abstimmungsphase in Tages- und Wochenzeitungen sowie Bochumer Monatsmagazinen zu finden.

Weitere Infos

Stadtwerke Bochum Holding GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0234/ 960 – 1300
Fax: 0234 / 960 – 1309
E-Mail: pr@stadtwerke-bochum.de
www.stadtwerke-bochum.de

Schlagwörter