Einkaufen und tanken

Stadtwerke Bochum: „High-Power-Charger“ an REWE Lenk-Standorten

Die Stadtwerke Bochum rüsten insgesamt fünf Supermarkt-Standorte in Bochum mit moderner Ladeinfrastruktur aus.

14 Ladepunkte werden errichtet

In Summe werden 14 Ladepunkte errichtet, die zum größten Teil über eine Leistung von bis zu 150 Kilowatt (kW) verfügen. Das Projekt wurde aus Mitteln des Sparkassenbriefs “Natürlich Bochum“ realisiert.

Um diesen Service möglichst vielen Kunden anzubieten, können sie die Ladeeinrichtungen mit der Stadtwerkedrive-Ladekarte oder Ladekarten oder Apps anderer gängiger Anbieter sowie ohne Vertrag, also über das sogenannte „ad-hoc-Laden“, nutzen. Es gelten dabei die mit dem jeweiligen Anbieter vereinbarten Rahmenbedingungen.

Ladepunkte können rund um die Uhr genutzt werden

Die neuen Ladepunkte sind alle öffentlich zugänglich und können rund um die Uhr bereits an den zwei Märkten in Altenbochum und in Hiltrop genutzt werden. Am REWE-Markt in Dahlhausen kann ab Herbst geladen werden und die Ladestation in Eppendorf soll Anfang nächsten Jahres in Betrieb gehen.

Schlagwörter