Riemker Markt

Sparkasse Bochum saniert Geschäftsstelle Riemke

Ab Ende April wird die Geschäftsstelle den neuen Kundenbedürfnissen entsprechend umgebaut. Dafür wird die Geschäftsstelle Riemke für drei Monate geschlossen.

Die Sparkasse Bochum setzt während der Umbauphase ihre mobile Filiale, einen umgebauten Bus, direkt neben der Geschäftsstelle am Riemker Markt ein.

„Das Kundenverhalten und die Anforderungen an Finanzdienstleistungen haben sich verändert. Einfache Serviceleistungen nehmen im Zuge der Digitalisierung ab, gleichzeitig wächst der Bedarf an qualifizierter Beratung“, erklärt Markus Brömme, stellvertretender Geschäftsstellenleiter in Riemke.

Gläserne Büros ermöglichen künftig eine diskrete und ungestörte Finanzberatung. Daneben werden Service, eine Lounge-Ecke und ein moderner und immer zugänglicher SB-Bereich mit moderner technischer Ausstattung das Bild der neuen Geschäftsstelle prägen.

Schlagwörter