Wattenscheid

Schrottimmobilien: Kein Fortschritt

Seit vielen Jahren kämpfen Politik und Verwaltung (bisher erfolglos) für den Abriss sogenannter Schrottimmobilien.

Das Haus an der Kreuzung Westenfelder Straße/Fritz-Reuter-Straße gehört zu den ältesten „Verfalls-Häusern“ in Wattenscheid. Ähnlich sieht es auf der Friedrich-Ebert-Straße mit dem Gebäude der ehemaligen „Freiheitsschänke“ aus.

Auch an der Günnigfelder Straße „verwahrlosen“ mehrere Mehrfamilienhäuser im Bereich der Erzbahntrassenbrücke.

Schlagwörter