Projekt „Wir werden Ackerschule“

Im Bergener Schulgarten wächst jetzt Gemüse

Die Hilda-Heinemann-Schule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, geht ins Beet. Seit einiger Zeit läuft das Projekt „Wir werden Ackerschule“, gefördert von den Stadtwerken Bochum. 

„Wobei es mittlerweile eigentlich heißen müsste „Wir sind Ackerschule“, sagt Miriam Quaß, die das Projekt leitet. Denn seit Anfang dieses Jahres sei man Teil der „Gemüseackerdemie“. Die Einrichtung unterstützt die Schüler, Eltern und Lehrer beim Anlegen und Bewirtschaften eines eigenen Ackers im Schulgarten an der Eifelstraße in Bergen.

Erste Schulungen gab es schon

Die Lehrkräfte und einige freiwillig helfende Mütter wurden schon Ende März von einer Mitarbeiterin der „Gemüseackerdemie“ fortgebildet, sodass sie über das Anlegen der Beete und einpflanzen der verschiedenen Kulturen nun gut Bescheid wissen. Zum Beispiel, wie sie Kartoffeln, Möhren, Salat und vieles mehr einpflanzen müssen. 

Zwei Wochen später ging es dann gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler auf den Acker, und es wurden zahlreiche Gemüsesorten und andere Saaten eingepflanzt. 

„Die Schülerinnen und Schüler lernen so, wo ihr Essen herkommt, und erleben Natur hautnah“, so Miriam Quaß. „Dieses Projekt ist für alle Beteiligten ein großer Spaß und Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler lernen eine Menge.“ 

Hilda-Heinemann-Schule hofft auf Nachahmer

Möglich ist dieses Projekt durch eine großzügige finanzielle Unterstützung der Stadtwerke Bochum, die die Hilda-Heinemann-Schule als „Bürgerprojekt“ mit einer beträchtlichen Summe sponsern. „Ein ganz großes Dankeschön an die Stadtwerke, die mit ihrem Sponsoring erst möglich gemacht haben, dass wir eine Ackerschule werden“. Jetzt müsse das Projekt nur noch bekannter werden, hofft Miriam Quaß gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinde. Dann würden vielleicht auch andere Schulen in Bochum dazu motiviert, das Thema Schulgarten und Ackerschule mehr in den Fokus zu nehmen, um vielleicht selbst Ackerschule zu werden.

Schlagwörter