Pünktlich zu den Ostertagen

Im Volkspark Langendreer darf gespielt werden

Zum Auftakt strahlte alles: die Sonne, die Kinder – und sogar die Eltern. Und es war am 1. April kein passender Scherz, sondern pünktlich zu den Ostertagen wurde der neugestaltete Spielplatz im Volkspark Langendreer für die Nutzer freigegeben.

An den neuen Sandflächen und Balancierhölzern freuten sich die Kleinsten, während die Großen schon die neuen Picknickbänke ausprobierten. Die Hangrutsche in unmittelbarer Nähe der Spielplatzfläche ist allerdings noch im Bau und darf erst in naher Zukunft benutzt werden.

Neues Jugendfreizeithaus im Volkspark Langendreer

Neben dem Spielplatz ist noch eine weitere Baustelle: dort wird das neue Jugendfreizeithaus errichtet, das als Ersatz gedacht ist für das in die Jahre gekommene Haus an der Ecke Unterstraße/ Alte Bahnhofstraße. All jenen, die überall im Park auf den Wiesen lagen oder spielten, waren die Baustellen allerdings völlig egal. Sie genossen einfach nur das tolle Wetter.

Bericht und Fotos von Eberhard Franken

Schlagwörter