Skip to main content

Neues Stadtprinzenpaar

Für Patrick I. und Stefanie I. wird ein Traum wahr

Für Patrick und Stefanie Wittmund geht am 11.11.2023 ein Traum in Erfüllung: Als Patrick I. und Stefanie I. übernehmen sie als Stadtprinzenpaar die Herrschaft über das närrische Wattenscheider Volk.

Die zweijährige Regentschaft der eingefleischten Karnevalisten aus den Reihen der Kolpingsfamillie Westenfeld steht unter dem Motto  „Nur gemeinsam sind wir jeck“.

Prinzenwahl

Nach der Prinzenwahl am 27. Oktober im Ratssaal durch Vertreter aller Wattenscheider Karnevalsvereine wird das Stadtprinzenpaar am 11.11. bei der großen Gala des Festausschusses Wattenscheider Karneval (FWK) in der Wattenscheider Stadthalle mit den Insignien der Macht ausgestattet. 

Kolpingsfamilie Westenfeld

Patrick und Stefanie sind seit 1989 unzertrennlich, seit 1995 verheiratet. Beide sind mit dem Karneval groß geworden, wie auch ihre Kinder Marcel und Julia. Der Kinderkarneval in der Kolpingfamilie Westenfeld erweckte diese Leidenschaft zu neuem Leben: Stefanie tanzt seit 15 Jahren mit den Kolpingclowns, Patrick ist seit 13 Jahren Sitzungspräsident. Seit 2017 sind beide Mitglieder der GÜ.KA.GE, wo der Stadtprinz auch Elferratsvorsitzender und stolzer Gardist ist. So nahm der Wunsch, einmal Prinz zu sein, Gestalt an. „Aber“, das war für Patrick I. immer klar: „nur mit meiner Steffi als Prinzessin“. 

70 Auftritte für das Stadtprinzenpaar

Rund 70 Auftritte in der nahen und weiteren Umgebung – unter anderem auch im Düsseldorfer Landtag – stehen dem Prinzenpaar in dieser Session bevor. Als Adjutanten begleiten sie ihr Sohn Marcel, Frank Salewski, Markus Holzknecht und Adjutantin Melanie Willamowski durch die närrische Zeit. Den Prinzenwagen sponsert wieder die Firma Lueg, Firma Kittler stellt die Fahrzeuge für die Garde. 

Am Geburtstag auf dem Prinzenwagen

Ein kleiner Traum bleibt Patrick I. aber verwehrt: „An meinem Geburtstag auf dem Prinzenwagen durch Wattenscheid zu fahren“. Das hätte nächstes Jahr am Karnevalssonntag, dem 11. Februar wunderbar geklappt. Aber leider ist der große Umzug erst wieder 2025. So bleibt ihm die Erinnerung an einen vergangenen Umzug hoch auf einem Karnevalswagen, als der ganze August-Bebel-Platz ihm ein Geburtstagsständchen brachte. https://fwk-wat.de

Schlagwörter


  • Glasfaser Ruhr
  • Sportjugend Bochum
  • Volksbank Bochum Witten EG
  • USB Bochum
  • Stadtwerke Bochum