Maskenfest im Park

Figurentheater-Kolleg

Das Figurentheater-Kolleg hat sich den neu gestalteten Parkstreifen hinter dem Gebäude, der ja nun durch ein Tor praktisch an das Kolleg angebunden ist, seit einiger Zeit erobert.

Mitte August öffnete die ebenso bekannte wie beliebte Institution ihre Pforten mit der Auftaktveranstaltung „Tanz im Knochenpark – Wir feiern das Leben“, einem ungewöhnlichen Maskenfest. Die Gäste waren eingeladen, sich zu maskieren und an verschiedenen Szenen und Performances teilzunehmen, die sich mit dem uralten Thema Tod auseinandersetzten.

„Unterhaltsam, besinnlich, kunstvoll, gruselig, poetisch, forschend“, so hatte es in der Einladung geheißen. „Die Vielseitigkeit der Arbeiten bietet ein abwechslungsreiches Programm. Jeder Gast kann sich sein eigenes Kulturprogramm zusammenstellen.“

Die Veranstaltung fand am Abend ihren Höhepunkt, als es mit „Los Muertos“ und DJ ErikMolaMola noch Musik zum Tanzen und ein Lagerfeuer gab.

Text und Fotos: Eberhard Franken

Schlagwörter