Älterwerden mit Stil

Erzählcafé in Gerthe beschäftigte sich mit Mode im Wandel der Zeit

Dass sich die Mode über viele Jahrzehnte völlig gewandelt hat, erlebten rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Erzählcafé in Bochum-Gerthe.

Unter der Moderation von Dominik Rojano Marin von gemeinsam.ruhr tauschten sie sich über Mode von damals und heute aus uns erfuhren, wie stilvolles Älterwerden gelingen kann.

Die selbständige Mode- und Stilberaterin Nadja Benning hatte verschiedene Stoffe, Muster, Modezeitschriften und weiteres Anschauungsmaterial mitgebracht. Bei einer Farb- und Stilberatung im Kurzformat legte sie zwei Teilnehmerinnen, die sich freiwillig gemeldet hatten, verschiedene Stoffe und Farbtöne an.

Das Publikum diskutierte, welche Muster und Farben besonders passend erscheinen. „Mode kann man kaufen, Stil nicht“, lautete das Resümee der Referentin. Sie betonte auch, dass es sehr wichtig ist, sich in der Kleidung wohlzufühlen. Bei einer Erzählrunde tauschten sich die Teilnehmenden anhand mitgebrachter Gegenstände und Fotos über Modesünden und Kleidungstrends der Vergangenheit aus.

Schlagwörter