Bauzaungestaltung durch Schüler

Bochum-Fonds fördert Kreativität und Nachhaltigkeit

Das Gremium des Bochum-Fonds hat sich wieder neue Ideen zur Entwicklung der Stadtteile angehört und in seiner jüngsten Sitzung auch einem Projekt in Gerthe zugestimmt. Eine Bauzaungestaltung durch Schüler.

Mithilfe der Förderung der Stadt Bochum und der Unterstützung von Bochum Marketing wird dieses Projekt nun auf den Weg gebracht. 

Kunstwerk der Schülerschaft entsteht

Im Jahr 2019 hat der Rat der Stadt Bochum die Neugestaltung des Schulzentrums Gerthe beschlossen, im Frühjahr 2021 haben die Arbeiten begonnen. Während auf der einen Seite eine große Baustelle ist, soll auf der anderen Seite ein Kunstwerk der Schülerschaft der Heinrich von Kleist Schule und der Anne-Frank-Realschule entstehen. Ein Holzbauzaun mit insgesamt 600 Metern Fläche bietet sich für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten an. 

Ideen können bei der Bochum Marketing GmbH eingereicht werden

Die Stadt Bochum stellt im Jahr 2022 insgesamt 372.000 Euro für den Bochum-Fonds zur Verfügung. Ideen können weiterhin bei der Bochum Marketing GmbH eingereicht werden, die auch bei der Umsetzung hilft. Kleinere Projekte wie das in Gerthe können bei der Erfüllung aller Voraussetzungen schnell realisiert werden, für Pläne ab 7.501 Euro ist das Bochum-Fonds-Gremium zuständig.

Schlagwörter