Stadtteilaktion

Aktionstag: Erster Werner „Tag der Kiste“ startet am 20. Juni

Verschenken – Tauschen – Stöbern. Unter diesem Motto findet am 20. Juni von 10 bis 20 Uhr der erste Werner „Tag der Kiste“ statt.

Werner Bürgerinnen und Bürger können an diesem Tag eine Kiste mit Dingen, die sie nicht mehr brauchen und verschenken wollen, vor ihre Tür stellen. Schatzsuchende von überall her sind dann ganz herzlich eingeladen, am Aktionstag durch das Quartier zu streifen und die Standorte der Kisten zu entdecken.

„Wir wollten eine Aktion starten, die nach der tristen Zeit alle mal wieder raus bringt und den sozialen Zusammenhalt hier bei uns in Werne weiter stärken kann“, so Aldona Rzitki, Initiatorin des Aktionstages und Mitglied der Nachbarschaftshilfe Bochum-Werne, die den ersten Tag der Kiste nun veranstaltet und organisiert. Auch Dominic Walter aus dem Köpersweg freut sich schon riesig auf den Aktionstag: „Etwas, was ich nicht mehr brauche, kann jemand anderem noch eine Freude machen, das ist ein tolles Gefühl. Und vielleicht entdeckt man selbst auch einen kleinen Schatz oder kommt beim Stöbern ins Gespräch.“

„Schatzkarte“ wird online veröffentlicht

Wer am 20. Juni auch mit einer Kiste vor der Tür dabei sein will, meldet sich bis zum 17. Juni unter werner-nachbarschaftshilfe@gmx.de oder telefonisch unter 0177 – 77 130 26 an. Dort gibt es dann alle weiteren Infos und der Standort kann (natürlich ohne Angabe des Namens) auf der interaktiven Karte vermerkt werden.

Die Karte wird am Vorabend des Aktionstages für alle Schatzsuchenden unter www.bowlab.de/tag-der-kiste freigeschaltet und zeigt, wo im Quartier die Kisten zu finden sind.

Der erste Werner „Tag der Kiste“ wird mit Mitteln des Stadtteilfonds WLAB gefördert. Bei der finanziellen Abwicklung erhält die Nachbarschaftshilfe Unterstützung von der Werbegemeinschaft ProWerne e.V.

Die Nachbarschaftshilfe Bochum-Werne ist ein Zusammenschluss engagierter Nachbarinnen und Nachbarn. Ursprünglich anlässlich der Corona-Pandemie gegründet, um den Mitmenschen im Stadtteil zu helfen, hat sie es sich nun zum Ziel gesetzt, das Leben in Werne durch vielfältige Aktionen und Projekte zu bereichern.

Schlagwörter