Waltraud Ehlert alias Esther Münch

Wallis Welt: Kleine Lügen fürren Alltag

Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Comedy-Rundgänge aus der Reihe „Wallis Welt“. Waltraud Ehlert alias Esther Münch zeigt allen Interessierten ihr Bochum.

Hönnse ma, ich weiß ja nich, wie Sie dat finden, abba ich stell grad in Coronazeiten fest, wie sehr wir uns alle gerne ma einen inne Tasche lügen. Wahrscheinlich gehört dat zurren Menschen dazu, weshalb wir dat alle machen. Vielleicht könnten wir uns alle mitte echte Wahrheit gannich aushalten, wer weiß.

Ich mein, dat kennen wir doch alle: Im Grunde wissen wir, ma sagen Beispiel, dat hoha Fleischkonsum nich gut is, dattet sogar bessa wärte, wenn wir alle Vegetarias wärten. Wat machen wir daraus? Wir sagen, dass wir nur gaaaanz wenich Fleisch essen, und dat glauben wir sogar, abba wenn wir dat aufschreiben würden, sähte dat ganz andas aus. Dat gilt genauso für Süßes odda Alkohol odda, odda.

Und in Corona sind die Regelfafächtas genauso drauf: Klar halten wir uns anne Regeln, also meistens wenichstens, außa dat geht grade nich anders, abba eigentlich imma, so! Und beien genauen Hinkucken kannze festellen, dat jeda so seine kleine Ausnahme hat. Entweda trifft man sich doch mit mehr als wie nur 1 Haushalt, weil dat ja auf Daua nich zu machen is. Dann abba meistens innen Garten und mit Abstand, is klar!  Odda man hat die Maske donnich imma in alle angezeigten Sittewazionen auf, usw.

Odda, der VFL steicht auf inne erste Liga, und dann trifft man sich doch zu Fangesänge und Fanumarmungen, weilet so schön is und wegen weil Corona schon so lange dauat und weil et einen ganz besonderen Moment is nach 11 Jahre Fußball-Diaspora.

Ganz egal wie, wir Menschen halten uns für hochentwickelte und vernumpftgesteuate Wesen, dabei sind wir in echt doch viel eha instinktgesteuate Sklaven von unsere eigenen Gefühle. Unsa Gehirn hat nemmich echte Tricks drauf, dat verzerrt nich nur die Wirklichkeit, dat fadreht au allet wat wir machen imma zu unsere Gunsten. Da kannze dann zwar sagen, dattat Sich-Selbst-Belügen au nix anne Wahrheit ändat, abba dat hilft meistens nich.

Also emfehl ich uns allen, dat wir ein bisken nachsichtiga mit uns umgehen, ma Fünfwe grade sein lassen, sich nich sofort aufregen und ausse Haut fahrn, denn so wichtich is doch keina von uns, odda?

In diesen Sinne, bleiben se lieb füreinanda, schüss Ihre Walli

Schlagwörter