Dominik braucht unsere Hilfe

Bochumerinnen und Bochumer, typisiert euch bei der DKMS!

Der 26-jährige Dominik aus Langendreer braucht unsere Hilfe. Er ist an Leukämie erkrankt und benötigt dringend einen Stammzellenspender.

Wie funktioniert eine Typisierung? Ganz einfach: Ihr bestellt euch bei der DKMS online kostenlos ein Typisierungsset und reibt ein Wattestäbchen an eurer Wangen-Innenseite. Das schickt ihr zurück. Damit seid ihr in der Datenbank – und ihr müsst absolut keine Angst haben, dass euch im Falle einer Spende irgendetwas passiert.

Denn eine Spende läuft in 80 Prozent der Fälle im Prinzip wie eine ausführliche Blutspende mit zwei Nadeln ab. Auf der einen Seite geht das Blut raus, auf der anderen kommt es wieder rein – und zwischendrin werden die Stammzellen herausgefiltert.

Nach drei bis fünf Stunden, in denen Ihr beispielsweise einen Film schauen könnt und hervorragend von der DKMS versorgt werdet, seid ihr fertig. In nur 20 Prozent der Fälle ist ein operativer Eingriff erforderlich, bei dem euch ein Blut-Knochenmark-Gemisch aus dem Beckenkamm entnommen wird.

Ganz wichtig: Eine Stammzellenspende hat absolut NICHTS mit eurem Rückenmark zu tun – das ist einfach nur ein weit verbreiteter Irrglaube. Euch passiert nichts.

Gemeinsam für Dominik!

Schlagwörter